Skip to main content
Partnermassage Aschaffenburg
Partnermassage

Partnermassage

Zeit mit dem Partner ist kostbar. Im Alltag regieren Routinen. Zwischen Job und Haushalt bleibt nicht viel Zeit. Rasch verliert man sich aus den Augen oder es kommt zu Entfremdung. Darum ist es wichtig, bewusst Zeit miteinander zu verbringen und diese zudem glücklich zu gestalteten. Eine Massage ist etwas Wunderbares. Warum teilen Sie Ihr Glück nicht einfach und tun schließlich gemeinsam etwas für sich und Ihre Gesundheit?

Bei einer Partnermassage werden beide parallel massiert. Sie erleben gemeinsam, wie sich Verspannungen lösen, wie Ihr Körper sich öffnet und somit Energie zu fließen beginnt. Werden Sie zusammen mit Ihrem Partner massiert, stimmen sich Ihre Körper aufeinander ein. Ein harmonisches Ganzes kann entstehen. Sie bauen gemeinsam Stress ab und erleben infolgedessen sich als Paar völlig neu. Das körperliche und mentale Wohlbefinden hält auch nach der Massage an und verbindet Sie schließlich im Alltag miteinander.

Gemeinsam genießen

Partnermassage

Die Parnermassage die Einstimmung für gemeinsame Stunden

Wellness dient nicht nur der Entspannung, sondern ist auch Vorbeugung. Wer den ganzen Tag gefordert ist, braucht Zeit zum Entspannen. Wer den Tag im Büro am Computer verbringt, hat oft Schmerzen im Nacken sowie und Rückenbereich. Stress erzeugt Verspannungen. Berufstätige Paare nehmen ihre Herausforderungen oft mit nach Hause. Die belastende Situation überschattet auch die Beziehung. Quality-Time zu zweit ist darum wichtig.

Schalten Sie Handy und PC aus und konzentrieren Sie sich aufeinander und somit auf die angenehmen Dinge des Lebens. Eine Massage ist wohltuend und entspannend. Eine Massage zu zweit bringt Sie näher zusammen und lässt Sie zudem gemeinsam die wohltuende Wirkung der massierenden Bewegungen genießen.

Verschiedene Massageformen sind möglich: Ganzkörpermassagen wie die Thai-Ölmassage oder die Hot-Stone-Massage verwöhnen Sie von den Zehen bis zum Kopf, Fußmassage und Rücken-Nacken-Schulter-Massage setzen partiell an und helfen in den Problemzonen. Bei einer Beratung kann Ihnen die Massierende die Vorzüge genau erläutern und die mit Ihnen gemeinsam die richtige Massage finden. Auch eine Massage zusammen mit Ihrem Kind, das eine passende Kindermassage bekommt, ist schließlich möglich.
Nehmen Sie sich zu zweit eine kleine Auszeit und genießen Sie somit Wellness bei einer Paarmassage in angenehmer Umgebung.

Zu zweit glücklich

Der Alltag frisst oft an den glücklichen Momenten. Stress ist nicht selten ein Beziehungskiller. Oft ist man abends einfach zu müde, um folgedessen noch miteinander zu reden oder etwas zu unternehmen. Mit Wellness-Massagen ändern Sie das. Sie erleben, wie Sie wieder aufeinander zugehen und wie Sie sich überdies aufeinander einstellen. Massagen gehören seit Jahrhunderten zur Pflege der Gesundheit und des Körpers. In den verschiedenen Kulturen gab es auch immer Anwendungen für Paare, hierdurch die die Gemeinsamkeit stärken sollten.
Die Entspannung des Körpers, die Aktivierung des Energieflusses überträgt sich. Zu zweit wird das Erlebnis einer Massage doppelt so schön.

Entspannende Massagegriffe aus verschiedenen Bereichen können nach den individuellen Bedürfnissen und der Anatomie angewandt werden. Verspannungen und Blockaden werden gelöst. Die Meridiane aktiviert. Zwei Massierende streichen, kneten und drücken gleichzeitig. Die parallele Behandlung ist ein besonderes Erlebnis, das sich schließlich positiv mental auswirkt. Die liebevolle und achtsame Behandlung überträgt sich. Finden Sie gemeinsam zu einer neuen Balance in Ihrer Beziehung oder stärken Sie Ihre Gemeinsamkeiten durch ein Wellness-Erlebnis mit dem Partner. Durch regelmäßige Massagen zu zweit können Sie Ihre Bindung überdies vertiefen. Gleichzeitig tun Sie noch etwas für Ihre physische und psychische Gesundheit.

Wellness für Paare

Wenn Sie ein Wellness-Date planen, lassen Sie sich von dem Massierenden beraten, so können Sie planen und Ihre Zeit effizient gemeinsam nutzen. Gerade bei Ganzkörpermassagen ist der Effekt immens. Sie werden von den Füßen bis zum Kopf massiert und erleben, wie Ihre Verspannungen sich lösen, der ganze Körper währenddessen geschmeidiger wird. Sie erleben gemeinsam mit Ihrem Partner eine intensive Kräftigung. Gerade bei Stimmungstiefs in der dunklen Jahreszeit sind Massagen ideale Möglichkeiten, um die Lebenskräfte zu aktivieren. Antriebslosigkeit hat dann keine Chance mehr.

Nutzen Sie die gemeinsame Massage als umfassenden Ansatz für ein persönliches Gesundheitsmanagement und somit für die Pflege Ihrer Beziehung. Die harmonische Stimmung überträgt sich und wirkt überdies auch nachhaltig mental. Eingefahrene Strukturen können sich durch regelmäßige Massagen verändern. Eine lebendige Paarbeziehung entsteht dort, wo beide Partner in Bewegung bleiben und sich gleichzeitig aufeinander einstellen. Massagen helfen dabei, intuitiv Lösungen zu finden.

Wer in einer harmonischen Beziehung lebt und freundlich miteinander umgeht, kann gemeinsam mehr bewegen und schaffen. Gerade in angespannten beruflichen oder familiären Situationen ist es wichtig, die eigene Beziehung partnerschaftlich zu gestalten und sich gemeinsam positive Erlebnisse zu schaffen. Partnermassagen sind eine gute Möglichkeit dazu.

Entspannt und voller Energie

Eine Massage kann Wunder wirken. Sie fühlen sich danach befreit, glücklich und energiegeladen. Schlafstörungen, Verdauungsprobleme, schmerzende Schultern und Stress belasten. In der kalten Jahreszeit kommt frühe Dunkelheit hinzu. Bei einem Stimmungstief hilft eine Massage und bringt Ihnen die gute Laune zurück. Lassen Sie Ihren Partner daran teilhaben und genießen Sie gemeinsam ein individuelles Wellness-Programm.

Energie und Vitalität sind das Ergebnis einer gesunden Lebensführung. Haben Sie sich schon oft um eine Diät bemüht? Wollten Sie gemeinsam zu einer gesunden Lebensweise finden? Auch dabei helfen Massagen. Durch die Aktivierung der Meridiane wird der Energiefluss angeregt. Sie fühlen sich viel fitter und können sich leichter zu regelmäßigem Sport oder einer gesunden Ernährung aufraffen. Sie werden sogar merken, wie viel Spaß eine gesunde Lebensführung macht.

Viele Massageelemente stammen aus dem Yoga. Vielleicht haben Sie Lust, sich intensiver damit zu beschäftigen und entdecken zusammen eine neue Gemeinsamkeit? Mit Wellness-Massagen arbeiten Sie an Ihrer Attraktivität und können gleichzeitig Stress abbauen. Ihr Immunsystem wird gestärkt und Sie entwickeln zusammen Kraft für neue Projekte. Pflegen Sie Ihre Beziehung und zeigen Sie Ihrem Partner, wie sehr Sie ihn schätzen. Eine Einladung zu einer gemeinsamen Massage kann wirklich ein kleines Wunder bewirken!

Partnermassage Verwöhnmassage

Lassen Sie sich gemeinsam bei einer Partnermassage verwöhnen und erleben Sie die gesundheitsfördernde Wirkung dieser Wellnessbehandlung. Teilen Sie das Glück und die Freude, die Sie bei einer Massage empfinden. Gönnen Sie sich gemeinsame Wohlfühl-Zeit und entspannen Sie unter geübten Händen. Blockaden und schmerzhafte Verkrampfungen im Nacken- und Rückenbereich lösen sich, Meridiane werden aktiviert. Ihr Kreislauf und die Durchblutung werden angeregt. Sie erfahren eine Vitalisierung, die nicht nur auf den Körper beschränkt bleibt, sondern sich auch mental auswirkt.

Lassen Sie sich vorab ausführlich beraten, welche Massage für Sie und Ihren Partner die richtige Partnermassage ist. Betreiben Sie proaktiv Gesundheitsvorsorge und genießen Sie gleichzeitig die Vorzüge einer ausgiebigen Wellness- und Beauty-Behandlung.


Wir bedanken uns bei Jakkarin Thaimassage, Massage-Aschaffenburg für die Beratung zu diesem Artikel.